Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X
Freiwillige Feuerwehr Piesendorf
retten. löschen. bergen. schützen.

Fachbereiche

Maschinisten/Fahrzeuge

Durch die Absolvierung des Maschinisten Lehrganges, können Pumpen und Maschinen bedient und Fahrzeuge unter 3,5 t Gesamtgewicht gelenkt werden. Nach Absolvierung des TLF Lehrganges können Tanklöschfahrzeuge und deren Einbaupumpen bedient und gelenkt werden (C-Führerschein erforderlich). Er trägt die Verantwortung für Mannschaft und Gerät


Die große Anzahl von verschiedenen Einsätzen, die unsere Feuerwehr im Laufe eines Jahres zu leisten haben, können nur dann erfolgreich durchgeführt werden, wenn neben einer gut ausgebildeten Mannschaft auch jederzeit einsatzbereite Fahrzeuge, Pumpen, Aggregate usw. zur Verfügung stehen.


Durch eine fach- und sachgemäße Wartung und Pflege wird die Lebensdauer der Fahrzeuge verlängert, was letzlich dazu führt, daß die Ausgaben für die Wiederbeschaffung in vertretbaren Grenzen gehalten wird.


Die Aufgaben des Fahrmeisters:

  • Gewährleistung der jederzeitigen Einsatzbereitschaft von Fahrzeugen und Pumpen
  • Wartung von Fahrzeugen und Aggregaten lt. Betriebsvorschriften
  • Führung der notwendigen Aufzeichnungen
  • Zuständigkeit für vorgeschriebene Mindestbeladung der Feuerwehrfahrzeuge
  • Unfallsichere Beladung
  • Wintervorsorge bei Fahrzeugen und Pumpen
  • Überprüfung der gesetzlichen Vorgaben für das Lenken von Einsatzfahrzeugen
  • Schulung und Ausbildung der Maschinisten

Zurück

Unwetterkarte der UWZUnwetterkarte der UWZ