Freiwillige Feuerwehr Piesendorf
retten. löschen. bergen. schützen.

!! Sturmwarnung !!

Freiwillige Feuerwehr Piesendorf

!! Sturmwarnung !!

I N F O R M A T I O N

Update der ZAMG zur Föhnwarnung

Aufgrund der aktuellen Wetterlage ist für heute Montag, 11. Dezember 2017 mit ei-nem Föhnsturmereignis der Warnstufe ROT (höchste Warnstufe) im Land Salzburg zu rechnen.

Dazu wurde von der ZAMG Regionalstelle für Oberösterreich und Salzburg soeben folgender Ausblick übermittelt:

Vom Föhnsturmereignis betroffen sind vor allem die Regionen nördlich des Alpenhauptkammes. 

In den typischen Föhnschneisen und in ausgesetzten Höhenlagen sind Spitzen weit über Orkanstärke (bis über 150 km/h) zu erwarten.

Der Südföhn verstärkt sich im Tagesverlauf und wird wahrscheinlich über Nacht abgeschwächt. Weniger stark betroffen sind der Flachgau und der Tennengau, Hier weht teilweise noch mäßig starker Ostwind.

Erläuterungen:

Gefahrenstufe Rot bedeutet für unsere Bereiche konkret:

Bei 100-120 km/h in den Tälern sind durchaus örtlich abgedeckte Häuser und Schäden an Bäumen (Windwurf) möglich, in etwas höheren Lagen bis zur Baumgrenze ist lokaler Windwurf wahrscheinlicher.

In den Hochlagen ist verbreitet mit erheblichen Schneeverfrachtungen zu rechnen, die Lawinengefahr wird in den hochalpinen Lagen markant steigen, vor allem in den Hohen Tauern besteht massive Triebschneegefahr! Touren im hochalpinen Gelände sind hier absolut zu vermeiden!

Zusätzlich können erhebliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr auftreten (umge-stürzte Bäume, Seitenwindgefahr für LKW etc.).

In den übrigen Gebieten mit 70-90 km/h sind die Schäden naturgemäß geringer, klein-räumige Baumentwurzelungen oder Schäden z.B. an Dachschindeln sind möglich, ebenso an schlecht gesicherten Objekten (Zelte, Plakatwände …).

Weitere Informationen findet man unter www.zamg.at.

Siehe dazu auch den Lawinenlagebericht von heute 11.12.2017: Einen ausführlichen Lagebericht finden Sie hier.

https://www.lawine.salzburg.at/lageberichte/lb_2017-12-11.html

Allgemeine Verhaltensempfehlungen für die Bevölkerung:

  • Lose Gegenstände befestigen bzw. wegräumen und Markisen einfahren
  • Fensterläden bzw. Rollläden schließen
  • Autos in Garagen abstellen
  • Aufenthalt im Freien wenn möglich vermeiden
  • Vorsicht im Straßenverkehr beim Überholen (Windangriffsflächen; Sogwirkung usw.)
  • keine Spaziergänge im Wald
  • keine Arbeiten oder Reparaturen am Dach
  • Auf Informationen über Radio oder Fernsehen achten
  • für ev. Stromausfall Taschenlampe oder Kerzen vorbereiten

Mehr unter:

www.zamg.at


Zurück zur Übersicht
Unwetterkarte der UWZUnwetterkarte der UWZ
FooterTeaser2ÜberschriftFooterTeaser2Inhalt
FooterTeaser2Inhalt
FooterTeaser2Inhalt
FooterTeaser2Inhalt
News / EinsätzeKleinbrand Fa. Senoplast

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.